Archiv - 2013

Aufstellungsversammlung der Freien Wähler Tittmoning

Namenserweiterung und hervorragende Listenbesetzung

Zu Ihrer Aufstellungsversammlung konnten die Freien Wähler im Bäckerhaus wieder eine stattliche Anzahl von Mitgliedern begrüßen. Zur Begrüßung erläuterte 2. Vorstand Maria Kellner eingangs nochmals die vorgelagerten Aktivitäten der letzten Wochen. So wurde in 2 Sitzungen im Vorfeld schon das Wahlprogramm bearbeitet. Außerdem verwies sie auch auf die kürzlich statt gefundene außerordentlich Mitgliederversammlung in der die Umbenennung der Liste in „Freie Wähler Tittmoning – Unabhängige Liste e.V. beschlossen wurde, mit dieser Änderung wollen man noch mehr den überparteilichen und unabhängigen Charakter der Liste verdeutlichen.

Zur eigentlichen Aufstellungsversammlung bestimmte die Versammlung Godehard Mayer als Wahlleiter. Dieser erläuterte den gedachten Ablauf und das Procedere der verschiedenen notwendigen Wahlen.

Vorstellung der Kandidaten und einstimmige Abstimmung der Kandidatenliste

Jetzt stellten sich die Kanditaten der Versammlung vor und erläuterten Ihre Motivation und ihre Themenfelder, welche sie als Kanditaten einbringen möchten.

Godehard Mayer freute es, dass es wieder gelingt eine kompetente Liste mit Frauen und Männern aufzustellen, wenn es auch nicht gelungen sei im ersten Anlauf alle 20 Listenplätze zu besetzen. Die Versammlung sprach sich einmütig für eine Blockwahl der Kanditaten aus. Nach einer intensiven Diskussion der Listenplätze wurde die Listen mit der Kanditatenreihung dann einstimmig in geheimer Wahl verabschiedet.

Die Vorstandschaft erläuterte zudem, das noch einige Interessierte derzeit nicht konkret zu bzw. abgesagt hätten. Dazu wurde vereinbart das dann ggf. im Januar eine erneute Aufstellungsversammlung abgehalten würde, um dann die Liste zu komplettieren. Mit der derzeitigen Kandidatenliste würden die ersten 6 Kandidaten zweimal auf dem Wahlvorschlag erscheinen.

Kandidaten der Freien Wähler 2014 (v.links n. rechts): Kilian Perschl, Korbinian Forster, Bernhard Wurm, Peter Forster, Barbara Danninger, Godehard Mayer, Michael Spirkl, Martha Schnelzer, Alois Remmelberger, Anita Brauner, Josef Ober, Maria Kellner und Thomas Brauner. Nicht auf dem Foto Albert Schauer.

Umfangreiches Positionspapier und Grundsatzprogramm vorgestellt

Zum Schluß stellte Maria Kellner das neue Grundsatzprogramm für den Zeitraum 2014 bis 2020 vor, das in den letzten Wochen von einem Team erarbeitet wurde. Mit 7 Themenschwerpunkten wolle man die erfolgreiche Stadtratsarbeit auch in Zukunft erheblich mitgestalten. Wichtig Themen werden hier die Themen Verkehr und Stadtplatzgestaltung einnehmen, als auch die Themen Wohnen und Familie, die Blöcke Umwelt und Energie, Erziehung und Ausbildung, Kultur und Ausbildung, Stadtentwicklung als auch das Thema Förderung des Gewerbes und Ausweisung von Gewerbefläachen. Ein besonderes Themen gilt auch die aktivere Bürgerbeteiligung , dies ist den Freien Wählern ein Besonderes und wichtiges Anliegen. Zu allen Punkten wurde bereits gearbeitet und in Details die Positionen der Freien Wähler diskutiert und als auch fixiert.

Godehard Mayer bedankte sich im Abschluß bei seiner hochmotivierten Mannschaft.

48 begeisterte Teilnehmer beim Top Bowling

Freie Wähler Tittmoning boten viel Spass bei Ihrem Ferienprogramm

Gute Stimmung und viel Spass herrschte beim Ferienprogrammes der Stadt Tittmoning am Mittwoch 21.08.2013 auf dem Programm Magic Kid´s Bowling - 2 Stunden Bowling im Top Bowling Neuötting mit Disco Musik und Lichtshow. Dabei war im Vorfeld die Veranstaltung schon im Nu mit 48 sportlichen Schülern voll ausgebucht und auch vor Ort waren alle Bahnen voll besetzt. Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Bowling´s wurden die Bahnen gestartet, woraufhin eifrig gebowlt wurde. Um die Stimmung noch mehr an zu heizen und die Teilnehmer auch im Keller zum Schwitzen zu bringen, startete nach der Einspielzeit ein Wettbewerb zwischen allen 7 Bahnen.

Die besten Bowling Kid´s waren:

1. Platz Lena Ramstötter 205 Pins
2. Platz Jessica Ramstötter 190 Pins
2. Platz Timo Weiß 190 Pins
3. Platz Klaus Staudinger 188 Pins

Die Kinder und die Begleiter waren sich einig: Es war eine TOLLE Veranstaltung!

Die Freien Wähler Tittmoning luden alle interessierten Bürger zur Besichtigung des Wertstoffhofes Wallisch & Strasser in Mayerhofen ein

Marco Lenz führte die interessierten Tittmoninger durch den Wertstoffhof und erläuterte den Ablauf und Schwerpunkte der Müllbeseitigung.

Eine beachtliche Gruppe der Freien Wähler informierte sich auf der Infofahrt der Stadt Tittmoning nach Weyarn bei Bgm. Pelzer über die Bürgerbeteiligung in Weyarn.

Die Stadt Tittmoning organisierte für alle interessierten Bürger eine Informationsfahrt zur Bürgerkommune Weyarn. Sehr Zahlreich war die Gruppe der Freien Wähler Tittmoning vertreten, als am Stadtplatz der Bus Richtung Weyarn abfuhr. Im Weyarner Rathaus stellte Bürgermeister Michael Pelzer detailliert vor, wie die Bürgerbeteiligung in der Gemeinde organisiert ist. Im Anschluss fuhr der Bus mit den Tittmoninger Bürgern durch die Kommune Weyarn und die Tittmoninger mit Bgm. Konrad Schupfner konnten sich vor Ort verschiedene Projekte "live" ansehen und sich ein genaues Bild der Bürgerbeteiligung in Weyarn machen. Nach einem gemeinsamen Abendessen trat die Gruppe, informiert und gut gelaunt, die Heimfahrt nach Tittmoning an. Für alle war es eine sehr lehrreiche und informative Fahrt. Die Freien Wähler möchten sich noch einmal auf diesem Weg bei der Stadt Tittmoning für die Einladung bedanken.



Jahreshauptversammlung im Cafe Bäckerhaus Tittmoning

Am Donnerstag, den 20.06.2013 fand die Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Tittmoning im Cafe Bäckerhaus Tittmonig statt. Nach Eröffnung der Versammlung durch Godehard Mayer folgten Berichte von Schriftführer und Schatzmeister. Weiter informierte Maria Kellner und Hubert Bauer über Ihre Arbeit im Stadtrat.
Viele Wünsche und Anträge wurden an unsere Stadträte herangetragen. Turnusgemäß fanden heuer Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Im Abschluss fanden lebhafte Diskussionen, wie z. B. zur Stadtplatz Entwicklung und Wochenmarktsituation, Ausbau des "Schlangenweges" und das Baugebiet "Pillerfeld" u.v.m. statt.

Neu gewählte Vorstand der Freien Wähler (l-r)

Heidi Bründl-Ober, Maria Kellner, Godehard Mayer, Peter Forster und Hubert Bauer.

Frühjahr 2013 - Freie Wähler - Tittmoning sind nun auch "Genossen"

Aus dem Erlös des Astener Starkbierfestes 2012 haben sich die Freien Wähler Tittmoning an der
Dorfwirtschaft Asten eG beteiligt. Das Bild zeigt den Vorstand der Genossenschaft Albert Schauer
bei der Übergabe eines Anteil-Scheines an den Vorsitzenden der Freien Wähler Godehard Mayer.

Mit im Bild: Zweite Bürgermeisterin Maria Kellner und Stadtrat Hubert Bauer.